nhp logo links

Beiträge

  • 2019
    • Ständig müde und erschöpft?

        Wer sich tagsüber müde und schlapp fühlt, obwohl er gut geschlafen hat, ahnt, dass etwas im Körper nicht stimmt. Die häufigsten Ursachen für die ungewohnte, hartnäckige oder ständige Müdigkeit sind:...

    • Bauchschmerzen - wenn die Mitte schmerzt

      Jeder fünfte Deutsche leidet regelmäßig unter Bauchschmerzen. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Bei Heranwachsenden sind Bauchschmerzen der zweithäufigste Schmerz (nach Kopfschmerzen)....

    • Dünndarmfehlbesiedelung / DDFB / SIBO

      Was ist eine Dünndarmfehlbesiedelung? Wenn sich im Dünndarm zuviele (Milchsäurebakterien) Lactobakterien ansiedeln - die eigentlich in den Dickdarm gehören - spricht man von einer...

    • Leaky Gut Syndrom - Schädigung der Darmschleimhaut

      Was ist ein Leaky Gut Syndrom? Leaky Gut Syndrom bezeichnet eine geschädigte oder löchrige Darmschleimhaut. Sie gilt als Ursache für viele chronische Krankheiten, wie Allergien und...

    • Autoimmunerkrankungen

      Was ist eine Autoimmunerkrankung? Bei einer Autoimmunerkrankung macht der Körper einen Fehler. Statt gegen Krankheitserreger vorzugehen, greift er körpereigenes gesundes Gewebe an. „Autos“...

    • KPU und HPU

      Was ist eine KPU bzw. HPU ? Bei der KPU Kryptopyrrolurie und der HPU Hämopyrrollaktamurie handelt es sich um eine Stoffwechselstörung der Häm-Synthese (des roten Blutfarbstoffes). Pyrrole sind Bausteine des...

  • 2015
    • Wechseljahre

      Wechseljahre - Wandlungsjahre   Die Wechseljahre sind für viele Frauen eine stürmische Zeit. Wir erleben einen wahren "Tanz der Hormone". Sie suchen Informationen und Hilfe zu den Wechseljahren? Sie...

    • Vitamin D Mangel

      Vitamin D Die Bedeutung von Vitamin D ist seit geraumer Zeit ein wichtiges Thema nicht nur im Zusammenhang mit Knochenfestigkeit geworden. Vitamine definiert man als organische Stoffe, die der Körper in...

Hormone sind körpereigene Informationsübermittler. Wir spüren Sie, wenn wir verliebt sind: unser Herz schlägt schneller, alle Sinne sind geschärft. In der Pubertät und in den Wechseljahren machen Sie uns zu schaffen. Unsere Hormone bestimmen unser ganzes Leben, ohne dass wir uns dessen bewusst sind: Fortpflanzung, Wachstum, Stoffwechsel, Immunsystem, und noch vieles mehr. Erst wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten, kann es zu vielfältigen Beschwerden kommen.

Die Erkenntnisse der letzten Jahre haben zu Recht eine Verunsicherung gegenüber künstlichen Hormonen geführt. Sie wollen eine natürliche und wirkungsvolle Unterstützung, ohne unerwünschte Nebenwirkungen?

Natürliche Hormontherapie kann bei folgenden Beschwerden helfen:

- Burn-out / Leistungsknick

- Depressive Verstimmungen

- Erektile Dysfunktionen

- Erschöpfung und Müdigkeit

- Fetteinlagerungen an Bauch und Hüfte

- Haarausfall

- Kopfschmerzen und Migräne

- Libidoverlust

- PMS und Regelstörungen

- Schlafstörungen

- Wechseljahresbeschwerden (Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Scheidentrockenheit)

Hierbei gibt es keine 08/15 Rezeptur, sondern die Behandlung wird immer individuell auf den Patienten abgestimmt, nach vorangegangener Diagnostik im Speichel oder Blut. Die Hormonbestimmung im Speichel ist besonders aussagekräftig, da hier der Anteil der freien, aktiven Hormone gemessen wird.

Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Informationen unter: 02153 – 95 26 70 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!